Mai 2024: Willst du mich heiraten?
Geschrieben von exakt.admin |

Juchhu! Der Wonnemonat Mai! Kein Monat hat so ein gängiges Synonym wie der 5. Monat des Jahres! Der Duden definiert Wonne als „hoher Grad der Beglückung, des Vergnügens, der Freude“. Ist der Mai deshalb so beliebt als Hochzeitsmonat? Übrigens ist der Mai keineswegs DER Monat mit den meisten Vermählungen. Das ist laut Statistik mittlerweile der August.

Davor steht die Frage aller Fragen: „Willst du mich heiraten?“ Schön, wer sie schon mal gestellt bekommen hat oder natürlich selbst stellt. Na ja, schön solange es kein „Nein“ gibt und die Folge im Guten „bis dass der Tod euch scheidet“ anhält.

Das erinnert mich an die Karte: „Heirate oder heirate nicht – du wirst es bereuen“! Ist damit die ewige Unzufriedenheit von uns Menschen gemeint – egal welche Entscheidung wir treffen? Oder gibt es – egal bei welchem Verlauf – niemals Wonne? Wissen Sie was? Diese Frage können Sie nur selbst beantworten. Vielleicht auch mit unterschiedlichem Ergebnis im Laufe Ihres Lebens! Egal wie: Bleiben Sie wonnig!