“Sag mal, Ute, warum …?”
Geschrieben von Ute Kretschmer-Risché | Blog

Pressearbeit für unsere Kunden gehört zu unserem Portfolio. Manchmal drehen sich die Rollen. Dann stehen wir selbst im Mittelpunkt medialer Aufmerksamkeit. Hier zwei Beispiele zu meinem ehrenamtlichen Engagement. Zum einen haben die Badischen Neuesten Nachrichten ein Portrait über mich geschrieben. Anlass war meine Wahl zur Clubmeisterin und Programmchefin des Rotary Club Baden-Baden-Merkur und die Verleihung des Preises Paul Harris Fellow. Beides ist Ehre und Ansporn.

Zudem war die SPD-Bundestagsabgeordnete Gaby Katzmarek zu Gast und hat mich interviewt. Im Rahmen ihrer Filmreihe über aktive Menschen in ihrem Wahlkreis: “Sag mal, Ute, warum engagierst du dich ehrenamtlich?” Da muss ich nicht lange nachdenken – trotzdem überraschte mich die Frage. Weil es für mich zum Leben gehört wie Essen, Schlafen oder Lesen. Einfach eine Selbstverständlichkeit.

Während ich immer wieder auf Unternehmensseiten gequälte Texte zu Purpose lese, haben wir eine klare Haltung zur Sinnhaftigkeit, dem damit verbundenen Engagement und Sponsoring. Gerade bei Ausschreibungen gibt es immer wieder den Passus: Beschreiben Sie Ihren Einsatz für Klima, Umwelt und Mitmenschen. Meistens reicht der vorgegebene Platz nicht, um unsere Projekte aufzulisten. Das ist kein Fischen nach Applaus, das ist unsere gelebte Vorstellung von vernünftigem Arbeitseinsatz. Auch deshalb sind wir im Vergleich zu anderen Werbeagenturen ein Exot: Wir schauen genau hin, für wen, was und wie wir tätig werden. Gerade weil unsere Kunden ein Recht darauf haben, dass wir sinnig arbeiten und voller Überzeugung tätig werden.

Sie möchten mehr wissen? Ich lade Sie sehr gerne zum Gespräch ein.

Ihre Ute Kretschmer-Risché

Hier ist der Film zum Gespräch zwischen Gaby Katzmarek und Ute Kretschmer-Risché:

https://we.tl/t-AMjoTNUxw0